31.07.02 07:28 Uhr
 2.232
 

USA: Razzia bei illegaler Sex-Show - 115 Zuschauer verhaftet

In Atlanta/Georgia wurden 115 Zuschauer bei einer nicht genehmigten Sex-Show verhaftet. Schauplatz war ein Nachtclub, in dem sich ein 16-jähriges Mädchen live auf der Bühne von ca. 10 Männern beglücken lies. Für 25 Dollar konnte man zusehen.

Aufgerufen hatte der Club dazu im Internet und deklarierte das Geschehen als 'All-Action-Party'. Die Polizei setzte dem aber frühzeitig ein Ende. Ein Polizeisprecher: 'Hätten wir länger gewartet, hätten wir an die 300 Leute verhaften können.

So groß war der Andrang.' Unter den Verhafteten waren ausser den Clubbesitzern und etlichen Zuschauern auch die 16-jährige Hauptdarstellerin und ihre ca. 10 Komparsen.


WebReporter: Sophor
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Sex, Haft, Show, legal, Zuschauer, Razzia, illegal
Quelle: www.accessatlanta.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?