30.07.02 19:16 Uhr
 110
 

Mütter halten traditionelle Werte bei der Erziehung hoch

Nach einer repräsentativen Umfrage unter etwa 700 Frauen, die zumindest ein Kind im Alter zwischen 6 und 12 Jahren haben, halten diese für eine 'gute Kindererziehung' traditionelle Werte für wichtig.

Sie legen sehr viel Wert auf Fürsorge, Geduld und Verständnis, Ehrgeiz hingegen liegt auf den hintersten Plätzen.

Mit ihrer familiären Rolle sind 68 % zufrieden, nur 5 % beklagten sich, 19 % hatten eine 'eher neutrale' Einstellung.

Bei den verschiedenen Erziehungsphasen beurteilten 78 % das Kleinkinderalter (bis 6 Jahre) als besonders schön, von der Pubertät zeigten sich nur 7 % begeistert.

Von den Befragten waren beinahe 70 % berufstätig, von denen 43 % zufrieden waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mutter, Wert, Erziehung
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internet-Millionär beim Kitesurfen tödlich verunglückt
Bertelsmann-Studie: 21 Prozent aller Kinder in Deutschland leben in Armut
Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?