30.07.02 11:35 Uhr
 102
 

Feuer in Kieler Schule

An der Max-Tau-Schule in dem Kieler Stadtteil Mettenhof brannte am frühen Dienstag morgen ein Teil der Aussenverkleidung. Dabei wird seitens der Polizei von Brandstiftung ausgegangen.

Ein Anwohner aus der Odensestraße bemerkte um kurz vor halb sieben Uhr den Rauch an der Schule und setzte den Notruf ab. Die Berufsfeuerwehr stellte dann bei einem Klassenzimmer eine brennende Holzfassade fest, wobei der Brand auf weitere Teile übergriff.

Innerhalb kurzer Zeit konnte der Brand gelöscht werden, es entstand ein Schaden von ca. 50.000 Euro.


WebReporter: Pierre33
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schule, Feuer
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht
Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht
Prozess gegen Herne-Doppelmörder: Opfermutter macht Mutter von Täter Vorwürfe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kino: Starttermin von Stephen Kings "Es 2" bekannt gegeben
Justin Bieber parkt seinen Mercedes auf Behindertenparkplatz
US-Politiker muss 21 Monate in Haft: Minderjähriger Sex-SMS geschickt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?