29.07.02 19:09 Uhr
 16
 

Kiel: Schleswig Holstein möchte AKN-Anteil verkaufen

Das Land Schleswig-Holstein plant, aus Geldmangel ihren AKN-Anteil innerhalb der nächsten Jahre zu verkaufen.

Zuvor soll eine Umstrukturierung der Bahnlinie erfolgen, um sie für Investoren attraktiver zu machen.

Das Verhalten des zweiten Anteileigners, der Freien und Hansestadt Hamburg, ist noch nicht bekannt. Hamburg könnte wie die Kieler Regierung reagieren, oder aber der alleinige Eigentümer der AKN AG werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hostmaster
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kiel, Anteil, Holstein
Quelle: www.abendblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung wird von Autobahnbetreiber auf 640 Millionen Euro verklagt
Donald Trump beendet Untersuchung über Gesundheitsgefährdungen beim Kohleabbau
Analyse: Es gibt noch 23 Girokonten, die tatsächlich kostenlos sind



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechtes Newsportal "Breitbart" attackiert nun plötzlich Donald Trump
Martin Schulz fordert in Wahlkampfrede Abzug von US-Atomwaffen aus Deutschland
Hessen: Mann betankt Auto versehentlich mit explosivem Wasserstoffperoxid


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?