28.07.02 18:22 Uhr
 48
 

Hamburg: Air France Maschine brach Start wegen Rauch im Cockpit ab

Auf dem Hamburger Flughafen brach der Pilot einer mit 43 Personen besetzten Air France Maschine den Flug nach Paris kurz nach dem Start ab und kehrte zum Flughafen zurück.

Er hatte im Cockpit eine Rauchentwicklung entdeckt, die sich auch in den vorderen Kabinenteil ausbreitete.

Ein Grund für die Rauchentwicklung konnte bisher noch nicht geliefert werden.


WebReporter: professorix
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Start, Rauch, France, Maschine, Cockpit, Air France
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea verfehlte Passagierflugzeug von Air France nur knapp
Air France-Piloten kündigen Streik zur Fußball-EM an
Flüge in den Iran: Air France und AUA geben Stewardessen Kopftücher mit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea verfehlte Passagierflugzeug von Air France nur knapp
Air France-Piloten kündigen Streik zur Fußball-EM an
Flüge in den Iran: Air France und AUA geben Stewardessen Kopftücher mit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?