28.07.02 14:34 Uhr
 31
 

Bauern schlampen beim Umgang mit Pestiziden

Der Deutsche Bauernverband hatte zusammen mit dem Industrieverband Agrar (IVA), das sind deutsche Pestizid- und Düngemittelhersteller, eine Umfrage unter den Bauern durchgeführt, die den Umgang mit Pflanzenschutzmitteln erfassen sollte.

Dabei gab mehr als ein Drittel der Bauern an, dass beim Einfüllen der Spritzbrühe das Zeug mit einer gewissen Regelmäßigkeit überschwappt und damit direkt die Umwelt belastet.

Der Bauernverband will nun die Veröffentlichung verhindern.

Man hat Angst vor einem weiteren Image-Verlust für die Bauern.

Der IVA hingegen beteiligte sich an der Untersuchung, weil er aus den Negativ-Schlagzeilen herauskommen und die Bauern damit zwingen will, sich umweltbewusster zu verhalten.


WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bauer, Umgang, Pestizide
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arzt-Praxis der Zukunft: Diagnosen per Videochat
Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?