28.07.02 12:56 Uhr
 183
 

Chinesen wollen mit Operation ihre englische Aussprache verbessern

Da es für die jüngeren Chinesen beim 'Karriere-Machen' immer wichtiger wird, gute Sprachkenntnisse im Englischen zu haben, greifen sie immer häufiger zu einem ungewöhnlichen Mittel, diese aufzumöbeln.

Sie glauben irrtümlicherweise, dass ein Hautsegel unter Zunge der Grund dafür sei, dass ihre englische Aussprache nicht so perfekt ist, wie sie es wollen.

Deshalb lassen sie sich an dieser 'Problemstelle' operieren, wie die Zeitschrift 'Plastische Chirurgie' berichtete.


WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Operation, Chinese
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
Studie: Rauchen macht unattraktiv



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?