27.07.02 16:36 Uhr
 461
 

Getestet: Die "scharfe" CBR RR Fireblade in der Modellvariante 2002

In einem zweiwöchigen Test wurde das 2002er Modell der CBR RR Fireblade getestet. Durch eine höhere Kompression und eine Hubraumvergrößerung auf 954 Kubikzentimeter wurde die Leistung des Modells auf 150 PS erhöht.

Der Motor neigt unterhalb von 3000 U/min zum Ruckeln. Dadurch eignet sich das Motorrad nicht so sehr zum langsamen Cruisen. Für den Sprint von Null auf Einhundert Stundenkilometer benötigt die Maschine nur drei Sekunden.

Die Sitzhaltung ermöglicht dem Fahrer auch größere Strecken ohne Ermüdungserscheinungen zu absolvieren. Die beiden vorne verwendeten 330er Scheiben ermöglichen eine enorme Verzögerung, ohne dabei übertrieben brutal zu erscheinen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: petero
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Model, Modell
Quelle: www.auto-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach jahrelanger Entwicklungsarbeit wird iCar von Apple gestrichen
Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show
Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?