27.07.02 12:44 Uhr
 101
 

Anonymer Sammler ersteigert Jane-Austen-Buch für 60.000 Euro

Wie das Edinburgher Auktionshaus Lyon und Turnbull mitteilte, hat ein anonymer Sammler den Jane Austens Klassiker 'Pride and Prejudice' für umgerechnet 60.000 Euro ersteigert.
Ursprünglich war das dreiteilige Werk auf 12.000 Pfund taxiert worden.

Wie der Auktionator Philip Gregory erwähnte, waren Interessenten aus vielen Ländern der Welt angereist, um die seltenen erste Fassung aus dem Jahr 1813 zu ersteigern.

'Pride and Prejudice' ('Stolz und Vorurteil') war durch Zufall von einem schottischen Schlossbesitzer, beim Auszug, in verschiedenen Räumen entdeckt worden. Das Werk bündelt Briefe, die erstmals 1796/97 unter dem Titel 'First Impressions' erschienen.


WebReporter: vanilleeis
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Euro, Buch, Sammler
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Deuscthland": Eröffnung von Jan-Böhmermann-Ausstellung in Düsseldorf
Isländer Sigur­ður Hjartarson stellt 280 Penisse im Phallus-Museum aus
Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?