27.07.02 12:44 Uhr
 1.092
 

Irak droht Australien mit Handelsboykott

Der irakische Handelsminister gab am Montag bekannt, daß sein Land eine Weizen-Bestellung über 500.000 Tonnen storniert hat.
Desweiteren hat der Irak weitere Schritte dieser Art gegen Australien angedroht.

Die australische Regierung hat sich nämlich in letzter Zeit oftmals feindselig über den Irak geäußert und schließt auch eine Teilnahme an militärischen Aktionen nicht aus.

Der australischen Landwirtschaft, die der größte Getreidelieferant des Iraks ist, drohen -bei einem konsequent durchgeführten Boykott- Verluste von 455 Millionen US-Dollar.


WebReporter: Uli Radtke
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Irak, Australien, Handel
Quelle: www.jungewelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland holt abgeschobenen Flüchtling zurück
Laut AfD gibt es wegen Flüchtlingen mehr Obdachlose in Deutschland
"Menschen können illegal sein": AfD-Chef Gauland wird in Bundestag ausgebuht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?