27.07.02 11:44 Uhr
 977
 

In England müssen 900 Häftlinge entlassen werden

Das Menschenrechtsgericht des europäischen Gerichtshofs hat entschieden: In England müssen 900 Häftlinge aus ihrer Haft entlassen werden.

Verhandelt wurden zwei Fälle, in denen die Inhaftierten eine Verlängerung der Haftstrafen wegen Beleidigung oder Widerstand gegen die Aufseher bekommen hatten.

Das Gericht hat nun entschieden, dass dies gegen die Menschenrechtskonvention verstösst.


WebReporter: Dreammaker
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: England, Häftling
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Todesstrafe für deutsche IS-Frau
Massaker von Las Vegas 2017 - Schütze handelte allein
Berlin: Mann soll vierjähriges Mädchen missbraucht haben



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV entlässt Trainer Markus Gisdol
Amazons Sprachassistentin Alexa ist jetzt Feministin
Mexiko/Maya-Kultur: Weltweit längste Unterwasserhöhle entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?