26.07.02 11:45 Uhr
 1.693
 

John Travolta irrt sich über Flughäfen Hongkongs und wird zum Gespött

Bei der Reise um die Welt, die Travolta unter dem Namen 'Spirit of Friendship' zusammen mit der Airline Quantas zur Zeit bestreitet (SSN berichtete), ist er an der siebten Station, Hongkong, angekommen.

Auf der dortigen Pressekonferenz jedoch macht Travolta einen Fehler, wobei er zum Gespött der Medien Hongkongs wurde. Er erklärte nach der Landung, dass ihm der Flughafen Chek Lap Kok gefalle und er ihn sehr modern findet.

Doch tatsächlich ist Travolta auf dem Flughafen Macau gelandet, weil seine Boing 707 nicht die Lärmschutzbestimmung von Hongkong einhält. Die Medien berichten, Travolta hätte seine Landung wohl nur geträumt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Flughafen, Hongkong, John Travolta
Quelle: www.berlinonline.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?