26.07.02 09:48 Uhr
 1.753
 

Fernsehsender B.TV vor dem Aus - Finanzprobleme und Lizenzentzug

Die Landesmedienanstalt Niedersachsen hat B.TV ein Ultimatum gestellt: Bis zum 1. August muss der niedersächsische Ableger von B.TV auf Sendung gehen. Bis jetzt existiert in Niedersachsen weder ein B.TV-Studio, noch ein einziger B.TV-Mitarbeiter.

Probleme auch in Baden-Württemberg. Die Kosten für die Astra-Aufschaltung von B.TV belaufen sich jährlich auf 6,1 Millionen Euro. Seit einigen Wochen ist B.TV mit der Zahlung im Verzug. Ein Sprecher von Astra bestätigte die Probleme.

Ein Insider: 'Wenn er (Sender-Chef Schumacher) jetzt nicht einen Investor findet, ist B-TV im Herbst am Ende'. Ein neuer Investor für B.TV ist nicht in Sicht. Zudem verlassen immer mehr führende Mitarbeiter des Senders das Schiff.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mettmanner
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: TV, Aus, Finanz, Lizenz, Finanzproblem
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?