26.07.02 09:46 Uhr
 28
 

Presse: France Télécom soll massiv Mobilcom-Aktien verkaufen

Wie die Tageszeitung Die Welt berichtet, haben Börsianer beobachtet, dass der Aktienkurs von Mobilcom geradezu schubweise unter Druck gerät.

Gerüchten zufolge solle France Télécom über zwei Adressen massiv verkaufen, damit die Abfindung an die Anteilseigner möglichst niedrig ausfalle. Denn der gezahlte Preis orientiere sich an der durchschnittlichen Notierung der vergangenen 30 Handelstage.

Fundamental sei der tiefe Mobilcom-Kurs nicht gerechtfertigt, heiße es an der Börse. Zudem sei durch das Aus von Quam ein wichtiger Konkurrent für die Büdelsdorfer weggefallen. Einschließlich des norddeutschen Telekomanbieters gebe es jetzt nur noch fünf Wettbewerber im zukunftsträchtigen UMTS-Bereich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Presse, Mobil, France, mobilcom, France Télécom, Télécom
  Den kompletten Artikel findest du hier!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?