26.07.02 07:28 Uhr
 55
 

Wohnhausbrand: Kind getötet und zehn Schwerverletzte

In Dinslaken (Nordrhein-Westfalen) ist am frühen Morgen ein Mehrfamilienhaus in Brand geraten.

Der Brand hatte im dritten Stock eines fünfstöckigen Wohnhauses begonnen und sich dann auch auf darüberliegende Wohnungen ausgebreitet.

Durch den Brand wurde ein sechsjähriger Junge getötet. Vier weitere Kinder und fünf Erwachsene wurden schwerverletzt.
Der Brandschaden soll nach Angaben der Polizei in Millionenhöhe liegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mister-security
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Schwerverletzte, Wohnhaus, Schwerverletzt
Quelle: www.westline.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sigmar Gabriel: Wir haben kein Linksterrorismus-Problem in Deutschland
Australien: Junge deutsche Auswanderin wird vermisst
Spanien: Touristen nehmen für Selfies Delphinbaby aus Meer - Es stirbt danach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?