25.07.02 20:25 Uhr
 127
 

Idee: Taxifahrer als Helfer zur Suche nach Personen und Fahrzeugen

Die Schill-Partei, angetreten als Partei für Law-and-Order, hat in Hamburg eine neue Überlegung aus der Taufe gehoben: Taxifahrer könnten bei größeren Suchaktionen als Hilfskräfte mitwirken, immerhin sind rund 4000 davon täglich auf Hamburgs Straßen.

Ein Abgeordneter der Schill-Partei sieht hierin die Möglichkeit, die Polizei durch breite Hilfe bei ihren Aufgaben zu unterstützen und somit auch zu entlasten. Widerstand gegen diese Ideen sind bisher hauptsächlich aus dem Lager Rot-Grün zu hören.

Zumindest einige Taxi-Unternehmer wären dazu bereit. So sagt die Firma Hansa-Funktaxi: 'Gute Idee und durchaus machbar', der Taxiruf meint dazu: 'Das könnte man als Dienstleistung betrachten'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Quizzibaer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Suche, Person, Fahrzeug, Taxifahrer, Helfer, Idee
Quelle: www2.abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Sigmar Gabriel ist empört: "Erdogan will die Menschen in Deutschland aufhetzen"
Erdogan fordert Deutsch-Türken auf, nicht CDU, SPD oder Grüne zu wählen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?