25.07.02 19:07 Uhr
 1.217
 

Auszubildender versteckte Haschisch im Safe des Chefs

In Koblenz deponierte ein 17-jähriger Auszubildender eines Handwerkbetriebes sein Haschisch in dem Safe seines Chefs. Die Zahlenkombination hatte er im Laufe der Zeit herausbekommen.

Am Wochenende öffnete er mit einem Freund den Safe, um auf einer Fete einen Joint zu rauchen.
Doch er und der Freund nahmen außer der Droge noch Bargeld heraus. Dadurch fiel auf, dass jemand sich am Safe zu schaffen gemacht hatte.

Da der Tresor nicht aufgebrochen wurde, geriet der Lehrling bald ins Visier der Polizei. Bei einer Befragung gestand der 17-Jährige reumütig seine Tat.


WebReporter: Nexusofdreams
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haschisch, Auszubildende, Safe
Quelle: www.berlinonline.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?