25.07.02 17:45 Uhr
 34
 

Aktie von AOL Time Warner verliert mehr als 14 Prozent

Die Aktie des amerikanische Medienunternehmens AOL Time Warner verliert aktuell mehr als 12 Prozent und notiert damit auf dem niedrigsten Niveau seit 1998. Das Unternehmen konnte zuvor allerdings die Erwartungen der Analysten für das abgelaufene Quartal übertreffen.

Investoren blicken besorgt auf die Zahlen der Internetabteilung von AOL Time Warner, sowohl im Bereich der Abonnenten als auch Werbeerlöse. Des weiteren gibt es Gerüchte in der Presse um falsche Bilanzierungsmethoden.

Ebenfalls belastend wirken sich Downgrades der Analysten von Goldman Sachs (Recommended List auf Marketperform) und von Merrill Lynch (Buy auf Neutral) aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Aktie, 14, Warner
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

330.000 Haushalten wurden wegen unbezahlten Rechnungen Strom abgestellt
USA: Rentenkürzung zur Finanzierung der Steuersenkung
BMW: Razzia des Bundeskartellamts



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese 5 Tipps helfen dir sofort beim Einschlafen
Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?