25.07.02 10:53 Uhr
 8
 

Umsatzrückgang bei der Software AG

Die Software AG musste im ersten Halbjahr einen deutlichen Umsatzeinbruch von 17 Prozent auf 239 Mio. Euro verkraften. Dies sei hauptsächlich auf den Wegfall von Lizenzeinnahmen zurückzuführen, so das Unternehmen.

Trotz des Umsatzrückgangs konnte die Software AG durch strikte Kosteneinsparungen den Gewinn steigern. Er stieg um 9 Prozent auf 11,8 Mio. Euro an.

Im Zuge weiterer Kostensenkungen sollen bis Jahresende 400 der 3.500 Arbeitsplätze gestrichen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz, Software
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jährlich verbrennt H&M tonnenweise ungetragene Kleidung
Frankreich: Emmanuel Macron möchte Vermögenssteuer abschaffen
Lufthansa interessiert sich auch für insolvente Alitalia



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?