25.07.02 11:01 Uhr
 247
 

Australien: Militante "Kampftruppe" geht gegen geschiedene Frauen vor

Einer Gruppe ca. 300 geschiedener Männer in Australien wird vorgeworfen, geschiedene Frauen mit Drohanrufen, der Herausgabe von Beschuldigungen enthaltenden Pamphleten sowie per Megaphon veröffentlichten Anspielungen zu terrorisieren.

Die sich 'Blackshirts' nennende Truppe tritt in Masken und paramilitärischen Uniformen auf und übt laut ihrem Anführer John Abbott lediglich ihr Recht zum Protest aus. Sie wollten nicht populär sein, sondern Ehe, Familie und Kinder verteidigen.

Die Staatsanwaltschaft droht ihnen nun mit rechtlichen Konsequenzen wegen ihrer Aktionen und der Premier der Provinz Victoria, Steve Brack, empfahl den Männern, sich lieber wegen des Scheiterns ihrer Ehen einer Beratung zu unterziehen.


WebReporter: kwikkwok
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frau, Kampf, Australien
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz massiver Proteste: Umstrittene Korruptionsreform tritt in Kraft
Union, SPD und FDP einigen sich auf Erhöhung der Bundestagsdiäten
SPD-Politikerin Sawsan Chebli: Muslime in Deutschland sollen Juden unterstützen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?