25.07.02 10:10 Uhr
 89
 

Nemesis: Berman war lange auf der Suche nach einem Bösewicht

Rick Berman, Produzent des neuesten Star Trek Films 'Nemesis' gab in einem Interview zu, dass es sehr schwer war, einen geeigneten Bösewicht für den Film zu suchen.

Berman hatte über 200 Bewerbungen für die Rolle des Shinzon gesichtet, bis er auf ein Band von Tom Hardy stieß, der gerade in Afrika einen Film drehte. Berman erinnerte sich an die grauenhafte Qualität des Bewerbungsbandes.

Da es jedoch etwas außergewöhnliches hatte, bat man ihn ein neues Tape aufzunehmen und kurz danach bekam er die Rolle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain Smurf
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Suche, Bösewicht
Quelle: www.trekzone.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

HBO leaked aus Versehen die kommende "Game of Thrones"-Folge
Nadja Abd el Farrag auf Mallorca von Trickbetrüger bestohlen
"Mission: Impossible 6": Bei missglücktem Stunt bricht sich Tom Cruise den Fuß



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?