25.07.02 09:58 Uhr
 61
 

SSV: Die Lager sind zu voll, der Handel rechnet mit Rekord-Rabatten

Der in Berlin ansässige Hauptverband des deutschen Einzelhandels (HDE) rechnet hinsichtlich des bevorstehenden Sommerschlussverkaufs (SSV) mit Rabatten und Preisreduzierungen in Rekordhöhe. Grund: die Lager des Handels sind voll.

Wegen des wechselhaften Wetters und der Konsumzurückhaltung der Verbraucher sitzen viele Händler auf ihren Beständen. Die müssen nun raus - mit Rabatten, Preisreduzierungen und Direktaktionen. 'Verdient wird nichts', sagt HDE-Sprecher Pellengahr.

C&A und Kaufhof Galeria haben bereits Preisreduzierungen von bis zu 60 Prozent angekündigt, Hennes & Mauritz und Karstadt wollen sogar bis zu 70 Prozent nachlassen. Karstadt wirbt mit dem aussagekräftigen Slogan 'Wer zuletzt lacht...'.


WebReporter: atl24
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rekord, Handel, Lager, Rabatt
Quelle: www.wuv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

50 internationale Unternehmen verlangen mehr Klimaschutz
Bitcoin startet erneut, in jetzt regulierter Börse durch, mit 18 850 Dollar
Einzelhandel enttäuscht von Weihnachtsgeschäft: Sonntagsöffnungen gefordert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?