25.07.02 08:15 Uhr
 34
 

Gerücht: Fusioniert die Deutsche Bank bald mit der Credit Suisse Group

Wie die Tageszeitung Die Welt berichtet, wird auf dem Parket darüber spekuliert, dass der Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann eigentlich jeden Moment die Fusion mit der Credit Suisse Group einleiten müsste.

Bisher habe die Marktkapitalisierung der Deutschen Bank stets um rund zwanzig Prozent über dem Börsenwert von Credit Suisse gelegen. Mittlerweile habe sich die Relation trotz der letzten Kursabschläge erheblich zugunsten der Frankfurter verschoben. Demnach käme die Deutsche Bank gegenwärtig bei einer Übernahme zu guten Konditionen zum Zuge.

Auf dem Parkett werde darauf verwiesen, dass das vom Branchenprimus verabschiedete Programm zur Restrukturierung im Rahmen eines Zusammenschlusses mit Credit Suisse leichter umgesetzt werden könnte. Zudem würden erhebliche Synergieeffekte winken, so das Blatt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Bank, Gerücht, Deutsche Bank, Fusion
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kapitalerhöhung und Konzernumbau: Deutsche Bank benötigt acht Milliarden Euro
Bilanz 2016: Deutsche Bank meldet Verlust von 1,4 Milliarden Euro
Faule Hypothekenpapiere: Deutsche Bank muss 7,2 Milliarden Dollar zahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kapitalerhöhung und Konzernumbau: Deutsche Bank benötigt acht Milliarden Euro
Bilanz 2016: Deutsche Bank meldet Verlust von 1,4 Milliarden Euro
Faule Hypothekenpapiere: Deutsche Bank muss 7,2 Milliarden Dollar zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?