25.07.02 08:14 Uhr
 247
 

Frau bringt Baby in Toilette eines Schnellzugs auf die Welt

In einem Hochgeschwindigkeitszug von Paris nach Nantes hatte es ein Baby besonders eilig. Eine Kontrolleurin des Zugs bemerkte, dass bei einer Frau der Geburtsvorgang bereits begonnen hatte. Man alarmierte die Einsatzkräfte.

Als der Zug dann außerplanmäßig in Massy in der Nähe von Paris anhielt, hatte das Baby bereits das Licht der Welt in der Toilette des Zuges erblickt.

Die Feuerwehrmänner und der Notarzt empfingen Mutter und Kind auf dem Bahnsteig mit einem grossen Applaus.


WebReporter: Nexusofdreams
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Welt, Baby, Toilette
Quelle: www.sat1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn
Minden: Mann überfährt Frau aus Rache an allen für seinen "verstrahlten Körper"
Kein Champagner mehr: Schweizerin randaliert in Airbus - Außerplanmäßige Landung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?