24.07.02 12:53 Uhr
 240
 

Kleinster Hundertfüßer der Welt mitten in New York entdeckt

Ein nur 1,3 cm kleines Insekt sorgte für Aufsehen unter den Forschern. Es ist der vermutlich kleinste Verteter unter den Hundertfüßern. Richard Hoffman fand das Tier in der grünen Lunge New Yorks, im Central Park.

Der Forscher zeigte sich erstaunt darüber, dass der Winzling in einer dicht besiedelten Stadt überleben konnte. Ähnliche Exemplare leben normalerweise auf dem asiatischen Kontinent.

Die Einreise in die USA gelang der kleinen Sensation wahrscheinlich versteckt in Blumenerde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nexusofdreams
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Welt, New York, Klein
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei
New York: Eisdiele verkauft Eisbecher mit Heuschrecken



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei
New York: Eisdiele verkauft Eisbecher mit Heuschrecken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?