23.07.02 17:32 Uhr
 440
 

Beim Joint rollen eingeschlafen - Polizei verhaftet träumenden Fahrer

In Cleveland, USA, konnte die Polizei einen Mann verhaften, der gerade dabei war, sich in seinem Wagen einen Joint zu drehen.
Bei der Verhaftung hatten die Ordnungshüter leichtes Spiel - Der Mann schlief tief und fest.

Den Beamten war der abgestellte Wagen vor einem Pub aufgefallen, weil die Scheinwerfer noch brannten.
Als sie an den Wagen herantraten, sahen sie im inneren einen Mann schlafen.
Auf seinem Schoß lag ein halb fertiger Joint.

Nach ersten Erkenntnissen ist der Mann, während er sich den Joint drehte, vor Übermüdung eingeschlafen.
Ihn erwartet jetzt eine Anklage wegen illegalem Drogenbesitz.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Haft, Fahrer, Joint
Quelle: www.cleveland.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?