23.07.02 12:24 Uhr
 522
 

Tote Koalas rot angestrichen: Als Warnung für Autofahrer

In der australischen Grafschaft Redland haben sich die Behörden zu einer ungewöhnlichen Maßnahme entschlossen.

Koalas, die durch Unfälle tödlich verletzt wurden, werden rot angepinselt und bleiben für 24 Stunden an den Strassenrändern liegen.
So wollen die Behörden die Autofahrer dazu bringen langsamer zu fahren.

Der Pilotversuch ist allerdings nicht unumstritten. Von Seiten der Kritiker glaubt man, dass die toten Koalas die Aufmerksamkeit auf sich lenken und so der Verkehr zusätzlich gefährdet würde.


ANZEIGE  
WebReporter: mister-security
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Autofahrer, Warnung, Koala
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?