22.07.02 20:14 Uhr
 1.100
 

Handy-Kauf per Internet bis zu 50% billiger als im Laden

Wie das Magazin 'connect' in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, testete man zehn Handy-Anbieter im Internet auf Zuverlässigkeit bei der Lieferung, den Internet-Auftritt, den Preis und den Service, indem man ein Handy ohne Vertrag kaufte.

Heraus kam dabei, dass man bis zu 50 Prozent des normalen Preises sparen kann. Insbesondere sind Modelle günstig zu bekommen, bei denen der Hersteller bereits ein Nachfolgemodell auf den Markt gebracht hat. Vor allem kleinere Händler sind günstig.

Testsieger war Amazon.de, auch Eteleon.de bekam ein 'sehr gut'. Mit 'gut' schnitten Cyberprot.de, Handy.de und Getmobile.de ab. Ein 'befriedigend' bekamen Telido.de, Azl.de, Handynow.de und Handyexpress.de. Der schlechteste Anbieter war Fonmarkt.de.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Internet, Handy, Laden, Kauf
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Supermarkt will demnächst Insekten-Burger verkaufen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Supermarkt will demnächst Insekten-Burger verkaufen
Nachricht, dass Polizei Straftaten von Flüchtlingen vertuschen soll, ist fake
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?