22.07.02 13:51 Uhr
 336
 

14-Jährige kann sich vor Vergewaltigung retten

Eine 14-Jährige aus Heide konnte sich am Wochenende vor einer Vergewaltigung retten. Beim Zelten mit Freundinnen traf sie auf einen etwa 18-jährigen Mann, der sie auf eine Zigarette einlud und mit ihr zu einem in der Nähe liegenden Rohbau ging.

Dort angekommen schob er ihr T-Shirt und Schlüpfer beiseite und ließ seine Hose herunter. Als er sich dann an sie heranmachen wollte, konnte sie ihn wegschubsen und zum Zeltplatz zurücklaufen.

Am nächsten Tag erstatte sie Anzeige, der Mann, der etwa 17-18 Jahre alt ist und knapp 1,80 m groß, konnte bisher nicht ermittelt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CPG
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vergewaltigung, 14
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?