22.07.02 10:53 Uhr
 5
 

SCM Microsystems engagiert sich in Korea

Die SCM Microsystems, Inc., ein Anbieter von Lösungen zur digitalen Kommunikation, gab heute eine Kooperation mit der Telecommunications Technology Association (TTA) bekannt. Gemeinsam sollen offene Standards für den Aufbau digitaler Kabel-TV-Systeme in Korea entwickelt werden.

SCM sieht in Korea einen Markt mit hohen Wachstumschancen. Die südkoreanische Regierung plant in den nächsten fünf Jahren den Anschluss von rund fünf bis acht Mio. Haushalten an das digitale Kabelfernsehnetz. SCM Microsystems stellt dabei sein POD-ToolT (Point-of-Deployment) bereit. Damit können herstellerneutrale Set-Top-Boxen geprüft und zertifiziert werden.

Die Aktie von SCM Microsystems verliert aktuell 4,44 Prozent auf 10,75 Euro.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Korea
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?