22.07.02 09:09 Uhr
 1.501
 

Neue Teleportationsexperimente mit Bose-Einstein Kondensat angekündigt

In Folge auf eine neu entwickelte, nur Mikrometer messende Magnetfalle für Bose-Einstein Kondensate, werden neue Quantenexperimente im Bereich der Teleportation und der Interferenz angekündigt.

Das Wissenschaftlerteam um Claus Zimmermann, von der Universität Tübingen, hat die kleinste Magnetfalle entwickelt, die für solche Experimente ideal scheint.

Die ebenfalls neue Entwicklung einer Leiterbahn- Konstruktion, die einen Transport des Kondensats ermöglicht, ist mit der Entwicklung der Glasfasertechnik im Telekommunikationsbereich vergleichbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ropin
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Albert Einstein, Teleport
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ivanka Trump postet erfundenes Zitat von Albert Einstein zum Thema "Fakten"
Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
"Sentinel 1B": Start des Wächtersatelliten geglückt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ivanka Trump postet erfundenes Zitat von Albert Einstein zum Thema "Fakten"
Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
"Sentinel 1B": Start des Wächtersatelliten geglückt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?