21.07.02 20:45 Uhr
 2.902
 

F1: Protest abgewiesen - Schumi nun auch "offiziell" Sieger

Formel Eins: McLaren-Boss Ron Dennis hatte heute direkt nach dem Großen Preis von Frankreich gegen den Sieg von Michael Schumacher Protest eingelegt, da er in einer Gelbphase den bis dahin Führenden Kimi Räikkönen verbotenerweise überholt habe.

Die drei Rennkommissare sahen dies aber anders. Da der finnische McLaren-Fahrer während des Überholvorganges ins Schleudern kam und von der Fahrbahn abkam, hatte es sich lediglich um ein legitimes 'Vorbeifahren' seitens des Ferrari-Piloten gehandelt.

Aus diesem Grund wurde der Protest abgewiesen, und da McLaren auf einen Einspruch verzichtet, ist somit Michael Schumacher nun offiziell der Gewinner des GP von Frankreich und damit auch vorzeitiger Weltmeister.


WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Protest, Sieger
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hoffenheim kann Trainer nicht halten - "Müssen ihn irgendwann klonen"
Fußball: Frankreich-Star Olivier Giroud will weg von Arsenal - BVB im Gespräch
Fußball: Neuer BVB-Trainer Peter Stöger sortiert Andre Schürrle aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer
Nordkorea soll perfekte falsche 100-Dollar-Scheine herstellen
Japan: Drohne soll Workaholics an Feierabend erinnern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?