21.07.02 20:19 Uhr
 79
 

Concorde: Briten positiver gestimmt als Franzosen

British Airways zeigt den Daumen nach oben, Air France hält sich noch etwas zurück. Etwa 1 Jahr nach dem tragischen Unglück mit dem Überschallflieger haben die beiden Luftfahrtunternehmen Bilanz gezogen.

Seit November vorigen Jahres fliegt die Maschine wieder regelmäßig von Paris oder London über den Atlantik in die USA. British Airways erklärte, daß man auf alte Kunden wieder zurückgreifen könnte. Die Flieger sind etwa zu drei Viertel ausgelastet.

Die Angst vorm Fliegen machte nach dem 11.9.2001 auch vor den Überschallfliegern nicht Halt. Vor allem Amerikaner haben laut Air France die Concorde gemieden. Am Jahresanfang gab es ebenfalls erheblich weniger Passagiere bei Air France.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dj.forklift
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Brite, Franzose
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr
Rechter Shitstorm gegen Drogeriemarkt Bipa wegen Frau mit Kopftuch in Werbung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert
Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?