21.07.02 10:53 Uhr
 969
 

Chemische Lösung für bessere Atmung

Wissenschaftler an der Universität von Pittsburgh (USA) haben eine chemische Lösung zur Verbesserung der Atmung bei
Ratten erfolgreich getestet.
Vor allem Patienten mit Lungenbeschwerden könnten davon profitieren.

Der blutlösliche Stoff besteht aus Polymeren (drag-reducing polymers - 'DRPs'), die den Widerstand des Blutkreislaufes verringern, und so eine bessere Nutzung des Sauerstoffs im Körper ermöglichen. Er wird intravenös verabreicht.

Bei der Studie wurde einem Teil der Ratten DRPs und den anderen eine Salzlösung injiziert. Nachdem die Tiere einem simulierten atmosphärischen Druck von ca. 7000 m Höhe ausgesetzt waren, starben 40% der Ratten, jedoch keine der mit DRPs behandelten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pira2
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Lösung, Atmung
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung
Transfusionen: Blut von Männern führt zu weit weniger Komplikationen
Studie: Halluzinogene Pilze "rebooten" das Gehirn von depressiven Menschen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?