21.07.02 00:26 Uhr
 1.238
 

F1: Michael Schumacher wurden zwei Qualifikations-Runden aberkannt

Michael Schumacher, Fahrer für die Scuderia Ferrari, wurden im heutigen Qualifikationstraining zwei Rundenzeiten aberkannt, da er die Strecke verkürzte. Michael Schumacher meinte hinterher, dass er Verständnis für die Aberkennung der Zeiten hat.

Er habe sich schließlich nicht an die Regeln gehalten, obwohl er keine andere Möglichkeit gesehen hat, als die Strecke zu verkürzen. Letztendlich ist der Kerpener aber mit dem Verlauf der Trainingsession zufrieden gewesen.

Zufrieden zeigten sich Barrichello und Jean Todt nach dem Training. Der Brasilianer lobte dabei vor allem die Arbeit der Inginieure, während der Franzose Todt einen engen Ausgang des Rennens vermutet. Technikchef Brawn geht von einem Sieg Ferraris aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Michael Schumacher, Qualifikation, Runde
Quelle: www.f1total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michael Schumacher: Familie will weiter schweigen
Bilder von Schumi für eine Million angeboten
Unbekannter bietet Foto von Michael Schumacher aus "nächster Nähe" Verlagen an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michael Schumacher: Familie will weiter schweigen
Bilder von Schumi für eine Million angeboten
Unbekannter bietet Foto von Michael Schumacher aus "nächster Nähe" Verlagen an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?