20.07.02 19:01 Uhr
 63
 

Wiederholungstäter: 70-jähriger "leimt" Geschäftsleute

Wie die Polizei mitteilt, ist in Niedersachsen ein 70-jähriger Täter unterwegs, der Geschäftsleute immer wieder auf ähnliche Art und Weise reinlegt.

Letztes Opfer war eine Verkäuferin in einem Schuhgeschäft in Kirchlinteln. Der alte Mann suchte drei Paar Schuhe aus und bat die Verkäuferin, die Schuhe mit nach Hause nehmen zu dürfen, damit seine Frau sie dort ausprobieren könne.

Als 'Sicherheit' ließ er eine Visitenkarte mit dem Namen Meyer zurück. Dies geschah Ende Juni. Bis heute brachte er die Schuhe im Wert von 243 Euro nicht zurück. Ähnliche Taten vollbrachte der Mann in Hoya, Bruchhausen-Vilsen, Bremervörde und Zeven.


WebReporter: professorix
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Geschäft, Wiederholung, Geschäftsleute
Quelle: www.weser-kurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berliner Linksextreme machen Fotos von Polizisten öffentlich
China: Richter verkünden vor Menge in Stadion Todesstrafe für zehn Personen
Polizei veröffentlicht Fotos: Fahndung nach G20-Gewalttätern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gratispornos durch Ende der Netzneutralität wahrscheinlich vor dem Aus
Angela Merkel will sich "mit aller Kraft" für Berliner Terroropfer einsetzen
Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?