20.07.02 13:49 Uhr
 128
 

Göltzschtalbrücke: Wieder sprangen zwei Menschen in den Tod

Die Göltzschtalbrücke im sächsischen Vogtland forderte wieder zwei Todesopfer. Ein 28-jährige Mann und eine 29-jährige Frau aus Dresden sprangen von der 78 Meter hohen Brücke in den Tod. Nach Angaben der Polizei handelte es um ein Pärchen.

Spaziergänger konnten beobachten wie das Paar am Freitag abend um ca. 21.00 Uhr von der Brücke sprang. Der 28-jährige Mann und die 29- jährige Frau konnten nur noch tot geborgen werden.

Über ein Motiv ist bisher noch nichts bekannt erklärte ein Polizeisprecher in Plauen.


WebReporter: Billybaer01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Mensch
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Eurofighter-Pilot stürzt bei Flugshow ins Meer und stirbt
Tirol: 65-Jähriger verhinderte Bus-Absturz durch Vollbremsung
KLM-Passagierflugzeug verliert über Japan ein Rumpfverkleidungsstück



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Gerhard Schröder nun mit Südkoreanerin liiert
In Netflix’ neuer "Star-Trek"-Serie kann Spock einen bevorstehenden Tod wittern
Fußball: Stadionsprecher beleidigt Cottbus - "Beginnt heute mit elf Söldnern!"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?