20.07.02 13:32 Uhr
 89
 

Auch Özdemir erhielt 70.000 DM von Hunzinger

Unser ehemaliger Verteidigungsminister Scharping hatte von dem PR-Mann Hunzinger 140.000 DM kassiert und damit seinen Abschuss ausgelöst. Scharping hatte diese Einkünfte auch entgegen den Vorschriften nicht beim Bundestagspräsidenten gemeldet.

Nun kam heraus, dass auch Cem Özdemir, der innenpolitische Sprecher der Grünen im Bundestag, 1997 zur Begleichung von Steuerschulden 70.000 DM von Hunzinger erhielt und zwar als Kredit mit einem ziemlich günstigen Zinssatz.

Özdemir hatte nach seinem Einzug in den Bundestag 1994 sich nicht mehr um seine Steuer gekümmert und war in Verzug geraten.

Hunziger bestätigte den Vorgang und sagte, dass Özdemir den Kredit 'brav' tilgen würde und er schon fast zurückbezahlt sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Politik
Schlagworte: DM
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politiker wirbt ungefragt mit Buch von Ex-SPD-Oberbürgermeister Münchens
Rechtes Newsportal "Breitbart" attackiert nun plötzlich Donald Trump
Martin Schulz fordert in Wahlkampfrede Abzug von US-Atomwaffen aus Deutschland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Professor würde Tattoos bei Spielern wegen Leistungsverlust verbieten
Nach jahrelanger Entwicklungsarbeit wird iCar von Apple gestrichen
RTL II zeigt Bundeswehr-Webserie "Die Rekruten" nun doch nicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?