19.07.02 12:59 Uhr
 406
 

F1: Barrichello im 1. freien Training vorne, Arrows schaut zu

Bei Arrows blieb es im 1. freien Training zum Grand Prix von Frankreich in Magny-Cours wie in Silverstone: das Team musste tatenlos zusehen, wie Ferrari-Pilot Rubens Barrichello mit 1:15.056 vor David Coulthard auf McLaren Mercedes die Bestzeit fuhr.

Michael Schumacher landete mit 0,118 Sekunden auf Platz drei, BMW-Williams mit J.P. Montoya und Ralf Schumacher hielten mit Platz vier und fünf mit, wobei aber auffiel, dass die anfangs extrem schnellen Michelinreifen ebenso schnell wieder abbauten.

Arrows hat die Cosworth-Zehnzylinder-Motoren bezahlt, heute machte aber Teamanteilseigner Morgan Grenfell Schwierigkeiten, womit teaminterne Querelen für das ausgelassene 1. Training verantwortlich sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Training, Rubens Barrichello
Quelle: www.f1total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?