18.07.02 16:25 Uhr
 780
 

Europas höchstes Wohn- und Bürogebäude bald in Hamburg?

Ein von dem bekannten Architekten Hadi Teherani entworfenes Hochhaus soll Europas bisheriges höchstes bewohnbare Gebäude, den Frankfurter Commerzbank-Turm (259 Meter), um 29 Meter übertreffen.

Die Stadt Hamburg ist nach Angaben der Sprecherin des Bauherrn 'Engel & Völkers' über das etwa 300 Millionen Euro teure Vorhaben bereits informiert.

Bürgermeister Ole von Beust (CDU) wolle aber vor einer Entscheidung erst die Reaktionen der Hamburger Bevölkerung abwarten, so Senatssprecher Christian Schnee.


WebReporter: pira2
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Europa, Hamburg
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror: Warnung vor Giftgas-Angriffe auch für Deutschland
Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?