18.07.02 12:27 Uhr
 220
 

Thailand rekrutiert männliche Prostituierte auf Jamaika

Aufgrund stark gewachsener Nachfrage in der weiblichen Bevölkerungsschicht 'rekrutieren' thailändische Agenturen männliche Prostituierte schon auf Jamaika. Auch afrikanische Männer würden geschätzt.

Mehr als 100 jamaikanische 'Gigolos' seien mittlerweile schon für betuchtere Thailänderinnen 'tätig'. Jamaikaner seien, so die Frauen, 'leidenschaftlicher' und 'aufregender' als ihre thailändischen Pendants.

Männliche Prostitution sei in den letzten Jahren stark angestiegen, und die Zahl derer stieg in den letzten Jahren allein in Thailand bereits auf etwa 30.000. - Gezahlt werden soll gut: Ca. 243 US-$ würden die Frauen für eine Nacht zahlen.


WebReporter: enforcer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Thailand, Prostituierte
Quelle: www.jamaicaobserver.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär
München: Reißverschluss wird Mann zum Verhängnis - Penis eingeklemmt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?