18.07.02 10:07 Uhr
 146
 

Premier League: FC Everton auf "asiatischen" Wegen

Der englische Fußball-Erstligist FC Everton hat einen Zweijahresvertrag mit dem chinesischen Mobiltelefonproduzenten 'Kejian' unter Dach und Fach gebracht.

Zudem leiht sich der 15. der vergangenen Saison den 24-jährigen chinesischen Nationalverteidiger Li Weifeng für eine Spielzeit aus.

Dazu wurde ein Übereinkommen erzielt, in dem sich der Premier-League-Klub verpflichtet, pro Saison zwei chinesische Talente in seine Fußball-Schule aufzunehmen und zu Werbezwecken mehrere Freundschaftsspiele in dem asiatischen Land auszutragen.


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Premier, Premier League, FC Everton
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Talent Joshua Tymon gilt als unterbezahltester Fußballspieler der Premier League
Fußball: FC Arsenal bestätigt den Wechsel von Shkodran Mustafi in Premier League
Fußball: Premier League spricht sich gegen einen Brexit aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Talent Joshua Tymon gilt als unterbezahltester Fußballspieler der Premier League
Fußball: FC Arsenal bestätigt den Wechsel von Shkodran Mustafi in Premier League
Fußball: Premier League spricht sich gegen einen Brexit aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?