17.07.02 19:27 Uhr
 378
 

Gefangener wird begnadigt, weil er eine Niere spendete

Dorel Vidican, der wegen eines bewaffneten Raubüberfalls in einem rumänischen Gefängnis einsaß, wurde jetzt begnadigt. Vidican spendete einer ihm bis dato unbekannten Frau eine Niere, nachdem er ihr Gesuch in einer Zeitung las.

Die Ärzte gaben an, die Chance eine passende Niere für die Frau zu finden lag bei 1:16 Millionen.

Rumäniens Präsident Ion Iliescu war sehr berührt von dieser für ihn selbstlosen Tat, so dass er Vidican begnadigte. Die Frau erholte sich gut von der Operation, und schreibt nun regelmäßig Briefe an ihren Retter.


WebReporter: woodrow
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gefangene, Niere
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: ÖVP und FPÖ kippen das absolute Rauchverbot
Wladimir Putin besucht überraschend Syrien und ordnet Teilabzug an
Benjamin Netanyahu fordert von EU Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: ÖVP und FPÖ kippen das absolute Rauchverbot
Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung
Samantha Fox beschuldigt verstorbenen David Cassady des sexuellen Übergriffs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?