16.07.02 19:49 Uhr
 3.943
 

Windows XP: Bug bringt ohne Warnung Programme auf AMD-PCs zum Absturz

Ein Bug in der DrawIndexedPrimitive vom DirectX, genauer im Quellcode des speziell für AMD gemachten Codes, lässt Programme ohne vorherige Fehlermeldung abstürzen. Betroffen davon sind Windows XP und Windows XP Professional.

Jedoch geschieht das nur bei AMD PCs. Rechner mit Intel-Chips sind unanfällig für den Bug. Diese Fehlerroutine findet sich im Knowledge Base-Eintrag unter Q321178 in der Microsoft Support Datenbank.

Zur Zeit testet Microsoft den bereits fertigen Patch auf seine Funktionsweise. Jedoch rät Microsoft, auf das Service Pack 1 zu warten.


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, Warnung, Programm, Absturz, AMD, XP, Bug
Quelle: www.pcwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Videospiele für Amokläufe an Schulen mitverantwortlich
Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Kabinettsposten der CDU: Jens Spahn soll offenbar Gesundheitsminister werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?