16.07.02 09:34 Uhr
 534
 

eBay erhält wirtschaftlichen "Ritterschlag": Aufname in S&P 500 Index

Die Internet-Auktionsplattform eBay wird zum 19. Juli 2002 in den bekannten Wirtschaftsindex 'Standard & Poor´s 500', eine Liste der 500 grössten Unternehmen der Vereinigten Staaten, aufgenommen.

Dass eBay in den S&P 500 kommt, haben sie der Tatsache zu verdanken, dass sieben andere Unternehmen aus dem Index entfernt werden mussten, da sie dessen Anforderungen nicht mehr genügten.

Auch wenn es sich mit 3,1 Milliarden Dollar Umsatz im ersten Quartal 2002 nicht mit den grossen Unternehmen der US-Wirtschaft messen kann, gehört das gerade mal 7 Jahre alte eBay jetzt doch zu den ganz wichtigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stolly
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: eBay, Index, Ritter
Quelle: www.intern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?