15.07.02 17:23 Uhr
 214
 

Zwei gefährliche Computer-Virus-Varianten in Japan entdeckt

Der Antivirenspezialist Trend Micro erklärte heute, dass in Japan zwei neue Computer-Viren entdeckt worden sind.

Die heißen Frethem.K/Frethem.L und verbreiten sich über Adressbücher von E-Mail-Programmen, wobei sie bekannte Antivirenprogramme einfach ausschalten.


Im Betreff der gefährlichen Virus-Mail steht «Re: Your password!» und beim Öffnen aktiviert sich der Virus automatisch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: -two-
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Japan, Gefahr, Computer, Virus, Variante, Variant
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Turn-Olympiasiegerin: Teamarzt missbrauchte sie als 13-Jährige sexuell
Fußball: Münchner Marienplatz nach CL-Spiel von Glasgow-Fans komplett zugemüllt
Grunderwerbssteuer-Reform: Union und FDP wollen einen Freibetrag beim Hauskauf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?