15.07.02 13:28 Uhr
 52
 

Berlin: Fahrt eines Betrunkenen fand jähes Ende in Kirchenmauer

In der Nacht zu Montag hatte ein 20jähriger Fahrzeugführer versucht, trotz seines Alkoholpegels den Weg nach Hause anzutreten. An einer Kirchenmauer fand diese jedoch ein abruptes Ende, weil der junge Mann in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abkam.

Der Unfall ereignete sich in Berlin-Steglitz, glücklicherweise wurde der Fahrer - abgesehen von Schnittverletzungen an beiden Armen, nicht schwer verletzt.


WebReporter: Intermedi@zone
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Ende, Kirche, Fahrt
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ulm: 15-Jähriger tötete 67-Jährigen offenbar aus Schwulenhass
Trauriger Rekord: In Mexiko wurden 2.371 Menschen in einem Monat ermordet
Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ulm: 15-Jähriger tötete 67-Jährigen offenbar aus Schwulenhass
AfD-Politiker Björn Höcke will im Fall von Neuwahlen für Bundestag kandidieren
Türkei: Chefredakteur der Zeitung "Cumhuriyet" zu Gefängnisstrafe verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?