15.07.02 10:10 Uhr
 430
 

Verteidigungsminister Scharping: Unbekannter stiehlt Honorar-Akten

Laut einem Zeitungsbericht sind vertrauliche Akten von Verteidigungsminister Rudolf Scharping gestohlen worden. Bei den entwendeten Unterlagen handelt es sich offensichtlich um firmeninterne Unterlagen des PR-Unternehmens Hunzinger.

Offensichtlich will ein Unbekannter Scharping damit belasten.Danach sollen die Unterlagen beweisen, dass der Minister Honorarzahlungen von dem Frankfurter Unternehmen erhalten habe. Angeblich geht es um einen Geldbetrag in Höhe von 70.000 Euro.

Bereits 1998 soll die Summe auf ein von Scharping eröffnetes Konto geflossen sein. Hunzinger-Chef Moritz Hunzinger erklärte dazu, dass die Zahlungen ein üblicher Vorschuss für erteilte Lizenzen seien. Laut Scharpings Büro ist alles versteuert worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schwarze Dame
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Verteidigung, Verteidigungsminister, Honorar
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD und Erika Steinbach verbreiten Fake Flüchtlingserlass
Sicherheitsbehörden versendeten seit Anfang 2017 bereits über 600.000 stille SMS
Angela Merkel gibt jungen YouTubern Live-Interviews



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Kevin-Prince Boateng kehrt angeblich in Bundesliga zurück
Philippinen: Polizei erschießt an einem Tag 32 mutmaßliche Drogendealer
Betrunkener Vater mit drei Kindern auf Roller unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?