14.07.02 14:25 Uhr
 784
 

Nachahmung der Papageien erforscht

Sicherlich haben sich einige von euch schon gefragt, wieso Papageien versuchen die Sprache des Menschen zu imitieren? Genau das fragten sich auch US-Biologen, die nun dem Grund etwas näher gekommen sein dürften.

Papageien in freier Wildbahn ahmen die Geräusche anderer Vögel nach, um so Anschluß zu finden. Papageien kommen jeden Tag in einer großen Gruppe zusammen. Dann fressen und schlafen sie.

Ahmt ein Papagei den Ruf eines anderen exakt nach, ist das sowas wie eine Verabredung für ein Date.
Darum ahmen Papageien auch die Sprache von uns Menschen nach, wenn sie in Gefangenschaft leben. Es ist ihre Art, Zugehörigkeit zu erlangen.


WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Papagei, Nachahmung
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vereinigte Arabische Emirate gründen Ministerium für Künstliche Intelligenz
Langzeitstudie: In Deutschland gibt es immer weniger Insekten
Tierforschung: Fische können depressiv werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?