14.07.02 11:55 Uhr
 59
 

Britischem Arzt wird Mord an 166 Patienten zur Last gelegt

Der 56 Jahre alte britische Hausarzt Harold Shipmann, der bereits wegen 15-fachen Mordes zu lebenslanger Gefängnisstrafe verurteilt worden ist, soll 166 Patienten ermordet haben.

Die Sunday Times berichtet, dass die zuständige Richterin am kommenden Freitag einen Untersuchungsbericht vorlegen werden, in dem 166 'sehr verdächtige' Mordfälle und weitere 50 Verbrechen aufgeführt seien, zu denen jedoch zu wenig Beweise vorliegen.

Da ein unvoreingenommenes Verfahren kaum möglich sei, werde es aber wohl keinen weiteren Prozess geben, so ein Gerichtssprecher. Shipmann trat bereits im Januar 2001 eine 15-fache lebenslange Haftstrafe wegen Mord an 15 Patienten an.


WebReporter: cyberwolle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Arzt, Patient, Last
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
Meppen: Mann wird von mehreren Unbekannten krankenhausreif geprügelt
Streit auf A40: Mann sticht auf seine Frau ein - Ein Toter und mehrere Verletzte



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?